hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

Referenzen

Projekte und Aktivitäten

1. NÖ E-Mobilitätstag

Der 1. NÖ E-Mobilitätstag fand am 30. Mai 2015 am Wachauring statt. Ziel der Veranstaltung war es, ein breites Publikum für die Elektro-Mobilität zu begeistern. Im Mittelpunkt stand dabei die persönliche Erfahrung, denn das Testen von E-Autos, E-Rädern und Co. baut Vorurteile und Berührungsängste ab. Bei der Veranstaltung konnten die BesucherInnen daher die Produkte von über 70 AusstellerInnen bestaunen und/oder testen. Ein weiteres Ziel der Veranstaltung war es, die „Pionierinnen und Pioniere“ der Elektro-Mobilität vor den Vorhang zu holen.
Link: Das war der 1. E-Mobilitätstag

nextbike

Die BeNu ist Betreiberin von nextbike in Niederösterreich, dem europaweit ersten Fahrradverleihsystem im ländlichen Raum, das 2009 gestartet wurde. Das Verleihnetz erstreckt sich über 118 Gemeinden und umfasst 295 Verleihstandorte mit 1.250 Leihrädern. Die BeNu koordiniert das Projekt in allen Belangen, kooperiert mit Gemeinden, öffentlichen Stellen und Verkehrsbetrieben und sorgt durch kompetente Kundenbetreuung für ein attraktives, flexibles und klimafreundliches Mobilitätsangebot.
Link: www.nextbike.at

klimaaktiv Bauen und Sanieren

Als klimaaktiv Regionalpartnerin für Niederösterreich ist die BeNu verantwortlich für die Umsetzung der klimaaktiv Ziele im Bereich Bauen und Sanieren von Gebäuden - vom Einfamilienhaus bis zum großvolumigen Wohngebäude. Sie koordiniert die klimaaktiv FachpartnerInnen, die für die öffentlichen Gebäude wie Kindergärten, Schulen, Bürogebäude und Gewerbebetriebe zuständig sind. Außerdem engagiert sie sich in der Planung und Umsetzung von klimaaktiv relevanten Tätigkeiten wie der Organisation von Veranstaltungen (Plakettenverleihungen, Exkursionen), bietet Erstberatungen sowie Bauträger-Schulungen an und führt Plausibilitätsprüfungen von klimaaktiv Planungs- und Fertigstellungsdeklarationen (Gold, Silber, Bronze) durch.
Link: www.klimaaktiv.at/bauen-sanieren

Nachhaltiges Beschaffungsservice NÖ für Dienststellen 

Jede Tätigkeit, um sich mit Güter und Dienstleistungen zu versorgen, kann als Einkauf bzw. Beschaffung definiert werden. Da jeder dieser Vorgänge Auswirkungen auf unsere Lebensweise, auf die Umwelt und auf die natürlichen Ressourcen hat, sollte man versuchen diese Tätigkeiten gut organisiert zu erledigen. Dabei gilt es vor allem die drei Säulen der Nachhaltigkeit, Ökologie, Ökonomie und Soziales zu berücksichtigen. Das Nachhaltige Beschaffungsservice NÖ hat sich zum Ziel gesetzt die Dienststellen Niederösterreichs bei diesen Vorgängen zu unterstützen. Das Service und Angebot umfasst die Plattform www.beschaffungsservice.at, eine Beschaffungshotline, Online Werkzeuge und die N.Check Tools.
Link: www.beschaffungsservice.at

IEA Expertengruppe „R&D Priority Setting and Evaluation“

Die BeNu ist Teil der IEA Expertengruppe „R&D Priority Setting and Evaluation“, einem beratenden Gremium des CERT. Die Expertengruppe beschäftigt sich mit Methoden und Ansätzen für Energietechnologie Prioritätensetzung. Dabei geht es sowohl um Forschungs- als auch um Implementierungsstrategien. Ziel der Gruppe ist die Aufbereitung internationaler Erfahrungen im Bereich der Energieforschung zur Erstellung von nationalen Strategiepapieren bzw. FTI Schwerpunkten sowie die Einbringung österreichischer Expertise und Erfolgsbeispiele in die internationale Kooperation.

EnergieberaterInnen-Ausbildungen

Die BeNu organisiert in Kooperation mit "die umweltberatung" Wien die Durchführung der EnergieberaterInnen-Kurse in Niederösterreich und Wien gemäß den Standards der ARGE EBA. Ausgebildete EnergieberaterInnen können Ihren Beratungskunden und –kundinnen vermitteln, welche Maßnahmen geeignet sind, um Energiekosten zu senken, den Energieverbrauch und Treibhausgas-Emissionen zu reduzieren und bieten mit ihrer Dienstleistung eine individuelle Grundlage für Investitionsentscheidungen oder Verhaltensänderungen.
Link: www.enu.at/energieberater-ausbildung

WasserversorgerInnenschulungen

Eine Verpflichtung zur fachlichen Qualifikation des Personals von Wasserversorgungsanlagen ist durch die österreichische Trinkwasserverordnung gefordert. Die BeNu organisiert anerkannte Schulungen gemäß § 5 der Trinkwasserverordnung für die jeweiligen Anlagegrößen.
Link: www.enu.at/wasserversorger-schulungen

Naturraum Gemeinde

Im Projekt „Naturraum-Gemeinde“ erarbeitet die BeNu ein Beratungspaket, das die Themenbereiche Boden, Wasser und Biologische Vielfalt integriert, mit dem Ziel das Know-how in der Gemeinde zu stärken. In drei Pilot-Gemeinden im Biosphärenpark Wienerwald wird das Beratungspaket das erste Mal umgesetzt und aufgrund dieser Erfahrungen weiter entwickelt.

Essbare Städte

Gemeinsam mit der Stadt Korneuburg wurde das Pilotprojekt "Essbare Stadt" gestartet. An verschiedenen Flächen wurden Hochbeete aufgestellt und der Stadt zum Bepflanzen, Pflegen und Ernten zur Verfügung gestellt. 2016 soll das Projekt „Essbare Stadt“ auch auf andere Städte ausgeweitet werden.
Link: www.soschmecktnoe.at/essbare-staedte

Mostfest 2014

Als regionale kulinarische Veranstaltung soll das Mostfest das Bewusstsein für regionale Lebensmittel stärken. Durch diese Veranstaltung soll aber auch das Netzwerk zwischen bäuerlichen Betrieben, Wirtschaft und Tourismus bis hin zu KonsumentInnen mit starkem regionalem Bezug gestärkt werden, um letztendlich die regionale Wertschöpfung der gesamten Region zu sichern. Außerdem soll die regionale Identität gekräftigt werden und die Erhaltung von Traditionen gefördert werden. Rund 40 Betriebe aus dem Mostviertel und die verschiedenen Mostviertler Schmankerln werden in den Vordergrund gestellt, um die Gäste darauf aufmerksam zu machen.

Carsharing für 5 Gemeinden im Süden Wiens

Das Projekt E-CARREGIO hat das Ziel ein regionsübergreifendes E-Carsharing Modell in 5 Gemeinden im Süden Wiens (Bezirk Mödling: Perchtoldsdorf, Brunn am Gebirge, Maria Enzersdorf, Mödling, Guntramsdorf) gemeinsam mit den Projektpartnern Europcar und ibiola E-CArsharing Software aufzubauen, evaluiert durch Herry Consult.

  • KONTAKT

    NÖ Energie- und
    Umweltagentur
    Betriebs-GmbH

    Grenzgasse 10
    3100 St. Pölten
    Tel. +43 2742 219 19
    office@enu-bgmbh.at